"Hauptsache Familie - Bündnis für Bad Honnef": Spaß, Spiel und Informationen am Markt

"Hauptsache Familie - Bündnis für Bad Honnef" : Spaß, Spiel und Informationen am Markt

Vor fünf Jahren wurde in Bad Honnef auf Initiative von Vize-Bürgermeisterin Annette Stegger das Bündnis "Hauptsache Familie - Bündnis für Bad Honnef" gegründet. Mit wechselnden Partnern aus Honnefer Organisationen und Vereinen engagiert sich seitdem der Förderverein "Hauptsache Familie" für Familien, Kinder und das Miteinander der Generationen.

Ob durch Generationenprojekte, Patenschaften oder Podiumsdiskussionen - das Bündnis ist aus der ehrenamtlichen Landschaft Bad Honnefs nicht mehr wegzudenken.

Das fünfjährige Bestehen, auch in Zusammenhang mit dem Internationalen Familientag in der vergangen Woche, wurde am Marktplatz in Bad Honnef gefeiert. Neben Schirmherrin Bürgermeisterin Wally Feiden waren auch die drei Bürgermeisterkandidaten zugegen, um um über ihre Haltung zum Thema Familienleben in Bad Honnef zu informieren. "Für die Kinder gibt es Spiel und Spaß, für die Erwachsenen jede Menge Informationen", fasste die Vorsitzende des Bündnisses, Beate Schaaf, zusammen. Außerdem gab es Waffeln und ein Glücksrad, das die Arbeiterwohlfahrt für den Anlass ausgeliehen hatte.

Und so entwickelte sich in der Honnefer Fußgängerzone ein buntes Treiben, das sich das Bündnis nicht hätte besser ausmalen können: kleine Kinder, die Luftballons aufbliesen, Erwachsene, die sich über das Engagement des Fördervereins informierten und letzte Anhaltspunkte sammelten, bevor es an die Bürgermeister- und Stadtratwahlen geht, Senioren. die das Geschehen beobachteten, während sie sich auf der Bank am Brunnen ausruhten. Und das alles bei strahlendem Sonnenschein - was nach Schaaf kein Zufall war: "Das Wetter? Das haben wir so bestellt", sagte sie.

Mehr von GA BONN