1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Bad Honnef: Täter gestehen: Randalierer reißen Kennzeichen von 15 Autos ab

Bad Honnef: Täter gestehen : Randalierer reißen Kennzeichen von 15 Autos ab

Nach einer nächtlichen Randale im Mai, bei der 15 Autos beschädigt worden sind, erwartet drei junge Männer nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

In der Nacht zum 23. Mai diesen Jahres sollen die zunächst unbekannten Täter in Bad Honnef und dem angrenzenden
Rheinbreitbach an insgesamt 15 geparkten Autos mutwillig die Kennzeichen abgerissen und diese in umliegende Gärten geworfen haben.

Nun konnten drei Heranwachsende aus Bad Honnef ermittelt werden, die sich zwischenzeitlich zur Tat bekannt haben. Die drei
jungen Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren hatten zunächst auf einer Party deutlich zu tief ins Glas geschaut und zogen dann randalierend nach Hause.

Eine Erklärung konnten sie den Polizeibeamten nicht nennen - abgesehen davon, dass sie offensichtlich keinen Alkohol vertragen.

Die jungen Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und vermutlich auch die Regulierung der entstandenen Schäden.