Polizei sucht Exhibitionist: Nackter Mann springt aus Waldhütte in Bad Honnef

Polizei sucht Exhibitionist : Nackter Mann springt aus Waldhütte in Bad Honnef

Zwei Fälle von Exhibitionismus haben am Wochenende die Polizei in Bad Honnef beschäftigt. In einem Fall gibt es eine Täterbeschreibung.

Zwei Fälle von Exhibitionismus haben in Bad Honnef für Aufruhr gesorgt. Wie die Polizei berichtet, zeigte sich ein Mann am Samstag "in schamverletzender Weise" in Aegidienberg. Als eine Zeugin den Mann gegen 10.45 Uhr an den Pferdewiesen an der Herchenrother Straße dabei beobachtete, floh dieser auf einem Fahrrad.

Gegen 22.10 Uhr wurde auf dem Mucherwiesenweg erneut ein Exhibitionist gemeldet, der lediglich mit Wanderschuhen bekleidet aus einer Waldhütte sprang und sich zwei Reitern nackt zeigte. Die Reiter verständigten die Polizei.

Ob es sich bei beiden Fällen um denselben Täter handelt, ist unklar, weil es zum ersten Vorfall keine Täterbeschreibung gibt. Der Mann am Mucherwiesenweg wird wie folgt beschrieben:

- 40 bis 45 Jahre alt
- 1,75 bis 1,85 Meter groß
- schlank
- dunkle, kurze und krause Haare

Hinweise nimmt die Polizei unter 0228-150 entgegen. Die Polizei empfiehlt, Exhibitionisten nicht zu beachten, zügig weiterzugehen und die Polizei zu verständigen.

Mehr von GA BONN