Grüne in Bad Honnef: Mitglieder des Ortsverbands Bad Honnef wählen neuen Vorstand

Grüne in Bad Honnef : Mitglieder des Ortsverbands Bad Honnef wählen neuen Vorstand

Johanna Högner und Joachim Langbein bilden die neue Doppelspitze von Bündnis 90/Die Grünen in Bad Honnef. Gewählt wurde das Duo bei der Mitgliederversammlung des Ortsverbands.

Als Beisitzer fungieren nun Irina Briese, Christiane Guth und der bisherige Sprecher Burkhard Hoffmeister. Damit gehören dem Ortsvorstand nach Angaben der Grünen erstmals mehr Frauen als Männer an. Johanna Högner ist als wissenschaftliche Referentin in der Verwaltung des nordrhein-westfälischen Landtags tätig.

Bei den Grünen in Bad Honnef war sie in der vergangenen Amtszeit stellvertretende Sprecherin. Zur Kommunalwahl hat sie in Orscheid-Wülscheid kandidiert. Joachim Langbein war bislang Schatzmeister des Ortsverbands. Er war Direktkandidat zur Landtagswahl und hat seine Partei bei der Kommunalwahl in Brüngsberg und Hövel vertreten. Der Projektleiter bei der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist Mitglied im Aufsichtsrat der Bad Honnef AG.

"Wir haben bei der Wahl unseres Vorstands nicht darauf geachtet, wer wo kandidiert hat," sagte der neue Sprecher der Honnefer Grünen, Joachim Langbein, zu dem Umstand, dass die neue Beisitzerin Irina Briese bei der Kommunalwahl in Aegidienberg antrat.

"Vielmehr wollten wir eine gute Mischung von neuen und alten Gesichtern, jüngeren und erfahrenen Mitgliedern finden." Johanna Högner sagte, es sei darum gegangen, angesichts der bevorstehenden zwei Jahre ohne Wahlkämpfe "nach einer erfolgreichen Kommunalwahl jetzt nach vorne zu schauen und ein Team zu bilden, das diese Zeit nutzen kann, die Partei inhaltlich wie organisatorisch weiterzuentwickeln".

Die neue Beisitzerin Christiane Guth stammt aus Honnef-Süd, Burkhard Hoffmeister ist Kreistagsabgeordneter. Der bisherige Schriftführer Hans-Joachim Ewald kandidierte nicht wieder für ein Vorstandsamt, nachdem er im Mai in den Rat gewählt wurde.

Mehr von GA BONN