Trickbetrüger in Rhöndorf: Mann soll Händlerin betrogen haben

Trickbetrüger in Rhöndorf : Mann soll Händlerin betrogen haben

Nach einem Trickdiebstahl in Bad Honnef ermittelt die Bonner Kriminalpolizei und fahndet mit einem Foto der Überwachungskamera nach einem bislang unbekannten Tatverdächtigen.

Ihm wird nach derzeitigem Ermittlungsstand vorgeworfen, am 7. Mai die Betreiberin eines Schreibwarengeschäftes in Rhöndorf beim Geldwechseln bestohlen zu haben.

Dabei soll er die Frau gebeten haben, einen 50-Euro-Schein in Münzen zu wechseln. Anschließend soll er eine andere Stückelung verlangt haben. Zunächst unbemerkt soll der Tatverdächtige schließlich sowohl den gewechselten Betrag als auch den 50-Euro-Schein an sich genommen und das Geschäft verlassen haben.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Unbekannten geführt haben, veröffentlicht die Kriminalpolizei nun auf richterlichen Beschluss ein Foto aus der Überwachungskamera des Geschäftes. Die Beamten hoffen, dass sich Zeugen melden, die den Mann kennen.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

Mehr von GA BONN