Musiker des Siebengebirgsgymnasiums (Sibi): Junge Talente präsentieren sich in Hochform

Musiker des Siebengebirgsgymnasiums (Sibi) : Junge Talente präsentieren sich in Hochform

Beim Jubiläumskonzert am Siebengebirgsgymnasium spielen Schüler mit dem Collegium Musicum.

Das Bad Honnefer Collegium Musicum ist ein Orchester, das den Anspruch an ein Amateurensemble längst hinter sich gelassen hat. Umso imponierender war es für die jungen Musiker des Siebengebirgsgymnasiums (Sibi), gemeinsam mit diesem fast 70 Jahre alten Orchester ein Konzert unter dem Motto "Sibi trifft Collegium Musicum" zu geben - anlässlich des 100-jährigen Bestehens des städtischen Gymnasiums.

Schulleiter Joachim Nowak dankte dem Förderverein der Schule, der es ermöglicht hatte, dass der renovierte Flügel nun auch von außen blitzt und blinkt, und den Mitwirkenden für ihre intensive Vorbereitung. "Wenn Sie mal die Musiker zählen - ich glaube, so ungefähr wird auch da die Zahl 100 erreicht."

Den Auftakt machte Musikschulleiterin Antonia Wahl, einst selbst Sibi-Absolventin, mit ihrer Flötengruppe Flutelicious. Auch da fällt der Apfel nicht weit vom Stamm - fast alle Flötistinnen sind auch Sibi-Schülerinnen.

Auch die Sibi-Solisten am Flügel, Leon Andres, Simon Weiß und die erst neunjährige Karla Ferrier, gefielen außerordentlich. Leon Andres spielte Beethoven, Simon Weiß eine Filmmusik und Karla einen Walzer von Chopin. Alle haben früh mit dem Klavierspiel begonnen und zogen nun die Konzertbesucher in ihren Bann.

Zusammen mit dem Collegium, das von Sibi-Lehrerin Vera Stefer dirigiert wurde, agierten die Sibi-Schüler Lucas Reindl, Laura Kipke, Mette und Neele Schwarting, Sascha Perepadya und Johann Hübert mit unterschiedlichen Instrumenten.

Der Unter- und Mittelstufenchor um Lehrerin Christine Beyer trat in Aktion mit Titeln aus dem Film "Kinder des Monsieur Mathieu". Und das Vokalensemble SIBeat bot die Stücke "Only you" und "Sound of silence". Lehrerin Vera Stefer ans Publikum: "Stellen Sie sich vor, es ist Weihnachten und Sie müssen allein singen. So schwer ist das!" Auch das packten die Sibi-Schüler - zum Jubiläum präsentierten sich alle in Hochform.