1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

150 Akteure auf der Kurhaus-Bühne: Jubiläumskonzert im Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef

150 Akteure auf der Kurhaus-Bühne : Jubiläumskonzert im Siebengebirgsgymnasium Bad Honnef

Beim Jubiläumskonzert des Siebengebirgsgymnasiums Bad Honnef kommen die Musiker und Sänger nicht ohne eine Zugabe von der Bühne.

„Thank you for the music!“ Das war nicht nur der letzte Titel des Jubiläumskonzertes des Siebengebirgsgymnasiums. „Danke“ sagte auch das restlos begeisterte Publikum im ausverkauften Kursaal den rund 150 Akteuren mit Applaus im Takt und Zugabe-Rufen. Ohne ein weiteres Lied kamen die Künstler nicht davon, auch wenn die Zeit bis zum Anpfiff des Spiels der Nationalmannschaft bei der Fußball-WM knapper wurde.

Die Sibi-Chöre, n’Joy, das Collegium Musicum, die Flötistinnen der Musikschule: Sie alle trugen gemeinsam das französische Medley mit Liedern aus „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ vor, und die zauberhafte Solosängerin Josephine König durfte dabei noch einmal glänzen wie ein Diamant. Eigentlich müsste jeder einzelne Konzertteilnehmer namentlich genannt werden, alle lieferten eine einzigartige Mannschaftsleistung und viele solistische Highlights ab unter der Gesamtleitung von Collegium-Chef Rolf Beitzel.

Mit den großen Sängern von n’Joy auf der Bühne zu stehen – das war für die Sibi-Chorkinder ein tolles Erlebnis, sie wuchsen noch einmal über sich hinaus. Und auch den Instrumentalisten des Sibi, die im Collegium mitspielen durften, war die Freude an dieser Aufgabe an den hochkonzentrierten Gesichtern abzulesen. Als sich alle Sänger unterhakten, wurde beim Publikum ein Wunsch geweckt: Solche Gemeinschaftsproduktionen im Rausch der Melodien müsste es öfter geben. Vielleicht eine gute Gelegenheit: 2019 wird das Collegium Musicum 70 Jahre alt.