Schüleridee bei "business@school": Honnefer Gymnasiasten gewinnen Bundeswettbewerb

Schüleridee bei "business@school" : Honnefer Gymnasiasten gewinnen Bundeswettbewerb

Ihre umweltfreundliche Geschäftsidee brachte die Schüler des Siebengebirgsgymnasiums bis ins Deutschlandfinale von „business@school“. Und dort holten sie am Montag den Sieg.

Es ist ein Riesenerfolg und fast so etwas wie ein Geschenk zum 100. Geburtstag ihrer Schule: Rebekka Ballering, Helene Balles, Joanna Baumann, Julius Langenbach und Tim Stauf (alle 17) vom Siebengebirgsgymnasium haben das Deutschlandfinale von „business@school“ von „The Boston Consulting Group“ (BCG) gewonnen. Mit ihrer Geschäftsidee, einem umweltfreundlichen Toilettenpapier aus Gras, für das sie sogar schon einen Produzenten gefunden haben, überzeugten sie am Montag in München die Jury und sicherten sich den ersten Platz.

„GrasSwipe“ haben die Schüler ihr Projekt genannt, mit dem sie einen Milliardenmarkt erobern wollen – und das auf umweltfreundliche Art. Bisher würden in Deutschlands Toiletten jährlich 600 000 Bäume in Form von Klopapier heruntergespült. Selbst für die Herstellung von Recyclingpapier werde viel Wasser, Energie und Chemie benötigt. Toilettenpapier aus Gras habe dagegen eine unschlagbare Ökobilanz.

Zum ersten Mal seit 15 Jahren im Finale

Dies sowie den Businessplan von der Vertriebsstrategie bis zum alternativen Marketingkonzept bewertete die Jury als stimmig: Nach dem lokalen und regionalen Wettbewerb entschieden die Honnefer zunächst die mit neun Teams besetzte Vorrunde des bundesweiten Finales für sich. In der Endrunde traten sie gegen die Sieger der drei Vorrunden an und gewannen mit einer fundierten Präsentation den Wettbewerb. Die Sibi-Schüler waren ein Jahr lang in dem Projektkursus Wirtschaft intensiv betreut worden, so auch durch Ex-Sibischüler Marco Vietinghoff. Das Projekt wird durch die Hans-Trappen-Stiftung und den Verein Ökonomie im Unterricht unterstützt.

Der Wettbewerb „business@school“ von BCG besteht seit 20 Jahren. Im laufenden Schuljahr beteiligen sich erneut mehr als 1500 Schüler von 90 Schulen an „business@school“. Unterstützt werden sie von rund 200 Lehrern und mehr als 500 Betreuern aus 20 Unternehmen und von BCG. Das Sibi nimmt seit 15 Jahren teil und konnte mehrfach den Regionalentscheid, noch nie aber das Finale gewinnen.

Mehr von GA BONN