1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Sankt-Hubertus-Schützenverein: Hans-Peter Efferoth und Achim Keil nahmen neue Luftgewehre entgegen

Sankt-Hubertus-Schützenverein : Hans-Peter Efferoth und Achim Keil nahmen neue Luftgewehre entgegen

Neue Luftgewehre gab es jetzt für die Jugend des Sankt-Hubertus-Schützenvereins Aegidienberg 1920 e.V. Freudestrahlend nahmen Präsident Hans-Peter Efferoth und Jugendwart Achim Keil zwei neue Luftgewehre von Heinz-Peter Witt, Vorstandssprecher der Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG, entgegen.

"Wir unterstützen damit die hervorragende Jugendarbeit des Vereins", betonte Vorstandssprecher Witt. Dass der Verein mit Achim Keil erfolgreiche Jugendarbeit leistet, zeigen die Ergebnisse. Die beiden Jugendmannschaften belegten bei der Jugendliga 2012 den ersten und dritten Platz.

Bei der Einzelwertung Jugend siegte Prinz Tobias Klöckner, der auch schon erfolgreich bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in München teilnahm. Hans-Peter Efferoth und Achim Keil bedankten sich bei Witt für die großzügige Spende und für das Engagement der Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG für die örtlichen Vereine.

Die Erfolgsbilanz der Aegidienberger Schützenjugend lässt sich aktuell schon wieder verlängern: Beim Bezirkskönigsschießen in Gymnich hat sich der diesjährige Prinz Tobias Klöckner gegen die Konkurrenz aus dem gesamten Bezirksgebiet durchgesetzt. Mit einem 68-er Teiler wurde er neuer Jugendkönig des Bezirks 10 der historischen Deutschen Schützenbruderschaften.

Einen Platz auf dem Treppchen nur knapp verpasst hat dagegen der Aegidienberger König Wilfried Sting. Mit einem 33-er Teiler belegte er in Gymnich den undankbaren, obgleich hervorragenden vierten Platz.