1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Konzept: Förderkreis Obere Burg bietet 2013 viel Abwechslung

Konzept : Förderkreis Obere Burg bietet 2013 viel Abwechslung

Auch im 21. Jahr seines Bestehens bleibt der Förderkreis Obere Burg seinem Konzept treu: Er setzt auf eine Mischung aus bekannten Gesichtern und neuen Gästen.

So startet er das Programm 2013 am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr traditionell mit dem "Jungen Forum Klassik", der Meisterklasse von Klesie Kelly-Moog, Professorin an der Musikhochschule Köln. Wie ihre Vorgängerin und Freundin, das Ehrenmitglied des Förderkreises Kammersängerin Edda Moser, lässt sie ihre besten Studenten "Kostbarkeiten aus Oper und Konzert" vortragen.

"Mit dem Kölner Kabarettisten Fatih Cevikkollu, der in der Session 2008/09 als erster Büttenredner mit türkischen Wurzeln beim Kölner Karneval im Tanzbrunnen aufgetreten ist, präsentieren wir am Sonntag, 17. Februar, ab 19 Uhr ein neues Gesicht", so der Vorsitzende Dietmar Ackermann.

"Fatih unser" nennt der Comedian sein neuestes Soloprogramm, in dem er all die Fragen stellt, auf die man erst kommt, wenn es zu spät ist. Gerd Pohl bringt dann am Sonntag, 3. März, um 15 Uhr "Die kluge Bauerntochter" in die Obere Burg. Die Vorstellung der Piccolo Puppenspiele ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Zwei Wochen später kommen beim Konzert des ghanaischen Musikers Adjiri Odametey, das wie die übrigen Vorstellungen um 19 Uhr beginnt, Liebhaber ruhiger Passagen ebenso wie Percussion-Fans auf ihre Kosten. Im März 2012 hatten die A-capella-Sänger "6-Zylinder" mit "Acapulco" begeistert.

Diesmal gastieren die Zylinder-Boys mit "Alle Fünf" am Sonntag, 21. April, in Rheinbreitbach. Stammgäste sind der Multi-Instrumentalist Richard Wester, die "schwärzeste Stimme Österreichs", Georg Nussbaumer, und der "Geschichtenerzähler am Klavier", Georg Maurenbrecher.

Sie präsentieren am Sonntag, 12. Mai, mit dem "Dixie Flyer", den dritten Teil ihres Randy-Newman-Projekts. "Am Sonntag, 23. Juni, brodelt es dann erneut in der Oberen Burg", verspricht Dietmar Ackermann. Dann heißt es mit der Kabarettistin Anny Hartmann "Humor ist, wenn man trotzdem wählt!"

Karten à 15 Euro gibt es in Rheinbreitbach bei Tabakwaren Nagel, Hauptstraße 34, bei "Blumen & Mehr", Rheinstraße 2, im Hutsalon Mertesacker in der Honnefer Fußgängerzone und in der Bücherstube am Buttermarkt in Linz.