Neue Beigeordnete in Bad Honnef: Cigdem Bern im Rat vereidigt

Neue Beigeordnete in Bad Honnef : Cigdem Bern im Rat vereidigt

Beifall und Blumen für die neue Erste Beigeordnete: In der Sitzung des Honnefer Stadtrats wurde Cigdem Bern auf ihr neues Amt vereidigt. Die 38-jährige Bonnerin mit türkischen Wurzeln tritt Anfang Oktober ihr neues Amt an.

Bürgermeister Otto Neuhoff überreichte der 38-Jährigen ihre Ernennungsurkunde. „Ich werde mit aller Kraft und Leidenschaft meine neuen Aufgaben angehen und alles tun, ihr Vertrauen zu erfüllen“, so Bern an die Adresse des Stadtrates.

Wie berichtet, hatte der Stadtrat Bern im Juni in geheimer Abstimmung mit Mehrheit zur neuen ersten Beigeordneten gewählt. Das Amt war vakant seit 2012 nach dem Weggang der vormaligen Ersten Beigeordnete Monika Oestreich. Zweimal wurde die Beigeordnetenstelle ausgeschrieben. Besetzt wurde der Posten nicht, beide Ausschreibungen liefen ins Leere.

In diesem Jahr folgte der neue Anlauf. Die Ausschreibung wurde überarbeitet und Mitte März veröffentlicht. Insgesamt gingen 30 Bewerbungen ein. Die mit allen Fraktionen besetzte Auswahlkommission lud sechs Bewerber zu einer ersten Präsentation ein. Zwei Bewerber wurden im Nachgang für die Wahl ins Rennen geschickt, Bern dann vom Stadtrat für acht Jahre gewählt.

Die 38-Jährige wuchs in Dortmund auf. Nach dem Abitur studierte sie Jura in Gießen. Nach ihren Staatsexamen trat die Volljuristin in den Bundesdienst bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ein, wo sie zuletzt als Vize-Leiterin des Stabsbereichs Einkauf sowie Abteilungsleiterin insbesondere für Personal und Organisation, Wirtschaftsplanung, Geschäftsprozess- und Risikomanagement sowie Projektsteuerung verantwortlich war. Berns Dienstbeginn ist Anfang Oktober.