Kennenlerntraining bei den "Boys": Bod Honnefer Jugendtanzkompanie sucht Nachwuchs

Kennenlerntraining bei den "Boys" : Bod Honnefer Jugendtanzkompanie sucht Nachwuchs

Mittlerweile nehmen alle Bad Honnefer Grundschulen an dem Projekt „Bad Honnef tanzt“ teil. Die Honnefer Jugendtanzkompanie "Boys" und "Girls" bietet am Sonntag ein Kennenlerntraining an. Sie suchen Nachwuchstänzer.

„Das ist cool“, freute sich eines der Kinder der Löwenburgschule, als in der Sportdoppelstunde wieder Tanzen mit dem Verein „Bad Honnef tanzt“ auf dem Programm stand. Unter der Leitung von Tanzpädagogin Anna-Lu Masch ging es für die Drittklässler neben dem Tanzen auch um körperliche Bewegung, um Körperhaltung und Gruppendynamik.

Bei einem Seiltanz sollte außerdem die richtige Balance gefunden und auf äußere Einflüsse reagiert werden. Ziel ist es, dass Kinder ihren Körper besser kennenlernen und ein eigenes Selbstbewusstsein entwickeln. Mittlerweile nehmen alle Bad Honnefer Grundschulen und auch einige weiterführende Schulen an dem Projekt „Bad Honnef tanzt“ teil.

Seit jeher stehen dabei die Förderung der Kreativität und das eigenständige Erarbeiten von Ideen und Bewegungsfolgen im Vordergrund. Außerdem werden Klassenlehrer in das Projekt eingebunden und erhalten die Möglichkeit, die eigene Klasse einmal als Beobachter „von außen“ zu erleben. Neben der schulischen Arbeit im Klassenverband bietet „Bad Honnef tanzt“ in Zusammenarbeit mit dem Turnverein Eiche auch außerschulische Tanzstunden an.

Einflüsse aus verschiedenen Tänzen

Die beiden Jugendtanzkompanien „Girls“ und „Boys“, die sich nach Gründung des Schulprojekts bildeten, präsentieren seitdem Aufführungen vor großem Publikum. Dabei werden verschiedene Einflüsse aus modernem, zeitgenössischem Tanz und urbanen Stilen, wie beispielsweise dem Breakdance, verarbeitet.

Die Tanzgruppe „Boys“ besteht aus 20 Jungen zwischen sechs und 17 Jahren, die vorher bereits bei versschiedenen Gelegenheiten an der Schule getanzt und dabei ihre Leidenschaft fürs Tanzen entdeckt haben.

„Den Jungs geht es am Anfang um Kontakte in einer Gruppe, erst später entdecken sie dann das Tanzen für sich“, erklärte Pädagogin Masch die Motivation der Jugendlichen. Die Gruppe steht allerdings nicht nur erfahrenen, sondern auch tanzunerfahrenen Jungen offen. Unterstützt werden die Jugendlichen von professionellen Tänzern, Choreografen sowie Musikern und Bühnentechnikern.

Kennenlerntraining für Neueinsteiger

Bislang haben die „Boys“ vier Tanztheaterstücke aufgeführt, die jeweils unterschiedliche Themen hatten. Die bisher größte Aufführung unter dem Motto „Wie im Film?“ wurde vom Jugendjazzorchester begleitet und fand im Bonner Haus der Oper statt.

Auf der Bühne standen die „Boys“ zusammen mit den „Girls“, was durch die intensiven Proben zu einem starken Zusammenhalt zwischen beiden Gruppen geführt hat. Da einige der Jungen mittlerweile aus der Kompanie herausgewachsen sind, soll die Truppe wieder aufgestockt werden.

Aus diesem Grund findet an diesem Sonntag, 17. September, von 11 bis 12.30 Uhr ein Kennenlerntraining für Neueinsteiger im Sportzentrum des TV Eiche, Berck-sur-Mer Straße 14, statt. Dort sollen männliche Mittänzer für das neue Bühnenstück „Spuren“ gesucht werden. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Infos bei Anna-Lu Masch über 0 177/4 22 71 17 oder unter info@badhonneftanzt.de.