1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Bad Honnef: Schüler spielen verspätetes Weihnachtskonzert

Auftritt im Siebengebirgsgymnasium : Schüler in Bad Honnef spielen verspätetes Weihnachtskonzert

Rund 100 Schüler des Siebengebirgsgymnasiums in Bad Honnef haben ihr Weihnachtskonzert in der Schulaula präsentiert. Das Motto des Nachholkonzertes lautete „This is me“.

Eigentlich hätte das Konzert der Sechstklässler am Bad Honnefer Siebengebirgsgymnasium (Sibi) gemeinsam mit Schulchören der Unter-, Mittel-, und Oberstufe und Orchester schon vor Weihnachten stattfinden sollen. Aber, wie das so manchmal ist: „Es war einfach zu viel zu tun“, erklärte Benjamin Senz, Pädagoge der Musikfachschaft. So wurde das Konzert kurzerhand in den Januar verlegt. Das tat dem Besucherandrang am Donnerstagabend gleichwohl keinen Abbruch. In den Stuhlreihen in der Aula gab es kaum Lücken.

Rund 100 Schüler hatten unter dem Motto „This is me“ ein anspruchsvolles Programm erarbeitet. Das Konzertmotto stammte aus Michael Graceys Musicalfilm „Greatest Showman“. „This is me“ lautete der Titel des dazu gehörenden Filmsongs. Bei den Golden Globe Awards 2018 wurde der von Benj Pasek und Justin Paul geschriebene Song als beste Filmmusik ausgezeichnet.

Die Aufregung in der Schulaula war vor Konzertbeginn spürbar. Die Chorformation SIBeat saß bereits im Halbdunkeln auf der Bühne und wartete auf den ersten Einsatz. „Es ist wichtig, dass die Schüler eine Bühne haben, wo sie sich ausprobieren können“, sagte Gabriele Armbruster, Musiklehrerin der Fachschaft Musik.

Kein Problem mit Lampenfieber

Alle sechsten Klassen hatten sich an dem Projekt beteiligt. „Die meisten Jungen und Mädchen haben noch nie auf einer Bühne gestanden“. Auch die Erfahrung, wie es ist, Lampenfieber zu haben, gehöre dazu, sagte Musiklehrerin Vera Stefer, die die musikalische Leitung der Veranstaltung hatte.

Die Zuhörer wurden mit dem Titel „The greatest Show“, dem zweiten berühmten Song aus dem Musical, begrüßt. Kraftvoll sangen die Schüler gegen das Lampenfieber an und überzeugten mit klangvollen Stimmen. Die Schüler der Klassen 6 a und 6 d übernahmen und präsentierten den Queen-Hit „Don’t stop me now“. Und tatsächlich waren die jungen Sänger bald nicht mehr zu stoppen. Das Lampenfieber war schnell überwunden, lauter Beifall belohnte die musikalischen Leistungen. Die SIBIfonie spielte Musik aus der Piratenfilmreihe „Pirates of the Caribbean“. SIBeat widmete sich dem gefühlvollen „Angels“ von Robbie Williams.

Am Siebengebirgsgymnasium wird Chor als eigenständiges Fach unterrichtet. Zwei Stunden pro Woche lernen die Schüler Theorie und üben sich im Gesang. Wie gut geübte Stimmen klingen, bewiesen dann auch einmal mehr der Unter- und Mittelstufenchor. Vorab hatten die Schüler der Klassen 6 b und 6 c ihr Können unter Beweis gestellt. Mit dem Mottosong des Konzerts „This is me“ ging ein rund einstündiges Musikerlebnis zu Ende.