1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Diebe fingen Schlüsselsignal ab: Autodiebe schlagen in Bad Honnef und Oberkassel zu

Diebe fingen Schlüsselsignal ab : Autodiebe schlagen in Bad Honnef und Oberkassel zu

Vergangene Woche haben Diebe in Bad Honnef und Oberkassel mehrere Autos gestohlen. Mit einem Funkwellenverlängerer fingen sie das Schlüsselsignal ab und verschafften sich so Zugang zu den Fahrzeugen.

Technisch gut ausgerüstete Autodiebe haben am vergangenen Wochenende zwei SUV in Bad Honnef und Bonn-Oberkassel gestohlen. Wie die Bonner Polizei am Dienstag berichtete, haben die Täter dabei jeweils das schlüssellose Zugangssystem, auch „Keyless Go“ oder „Keyless Entry“ genannt, umgangen.

Laut Polizei kundschaften die Diebe im Vorfeld die Fahrzeuge aus und fangen das Schlüsselsignal in unmittelbarer Nähe zur Haustür des Eigentümers mit einem sogenannten Funkwellenverlängerer ab. Dann sind sie in der Lage, das Fahrzeug zu öffnen und zu starten. Nach diesem Muster entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag, 9. November, zwischen 23.15 Uhr am Donnerstag und 7.40 Uhr am Freitagmorgen in Bad Honnef einen weißen Toyota RAV 4 mit SU-Kennzeichen, der an der Bondorfer Straße abgestellt war.

Das gleiche Automodell in Rot wurde dann zwischen Sonntag, 11. November, 18.30 Uhr und Montag, 12. November, 9.30 Uhr in Oberkassel gestohlen. Der Wagen mit BN-Kennzeichen war in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses an der Dollendorfer Allee geparkt.

Das Kriminalkommissariat 35 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter 0228/150 zu melden.