Dachmarke Bad Honnef: Änderung des Honnefer Wappens ist vom Tisch

Dachmarke Bad Honnef : Änderung des Honnefer Wappens ist vom Tisch

Die geplante Veränderung des Wappens der Stadt Bad Honnef hatte für einigen Wirbel gesorgt. Jetzt ist klar: Es bleibt in seiner jetzigen Form erhalten.

Das Honnefer Stadtwappen bleibt wie es ist – und bekommt im Gegensatz zum neuen Logo der Stadt kein „Herz“. Wie Bürgermeister Otto Neuhoff dem Heimat- und Geschichtsverein „Herrschaft Löwenburg“ mitgeteilt hat, habe man sich darauf in der Fraktionsvorsitzendenrunde verständigt. Das bestätigte Neuhoff auf Anfrage des GA.

Wie berichtet, hatte die Stadt überlegt, im Zuge der Einführung der neuen Dachmarke auch das Stadtwappen entsprechend zu verändern. Darüber sollte der Rat in seiner kommenden Sitzung am 24. August entscheiden. Dazu wird es aber nicht kommen – Wappen und Dienstsiegel der Stadt werden unverändert belassen. „Auch unter dem Gesichtspunkt, nach den intensiven Diskussionen jetzt möglichst viele Bürger für die neue Dachmarke zu gewinnen“, habe man sich zu diesem Schritt entschieden.

Wie berichtet, hatte gerade die mögliche Änderung des Stadtwappens schon vor der offiziellen Vorstellung des neuen Logos und Schriftzugs für erhebliche Unruhe und Kritik gesorgt. Als einer der ersten hatte der Heimatverein sich an den Bürgermeister gewandt und seine Besorgnis zum Ausdruck gebracht.

Dem Verein liege es fern, „Angelegenheiten des Stadtmarketings wie der Dachmarkenkampagne zu bewerten beziehungsweise darüber zu urteilen. Eine wesentliche Veränderung eines zentralen, offiziellen Symbols der Geschichte Bad Honnefs hat hingegen aus unserer Sicht eine solche Tragweite, dass sie nicht unkommentiert bleiben darf“, schrieb der Verein damals an Neuhoff.