Sankt Augustin: Pony und Esel büchsen aus

Sankt Augustin: Pony und Esel büchsen aus

Unbekannte zerstören Zaun am Streichelzoo

Sankt Augustin. (mic) Die Scheibner-Ranch in Hangelar ist wieder von Randalierern heimgesucht worden. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch laut Markus Scheibner rund 15 Löcher in den Zaun geschnitten. Zwei Ponys und ein Esel haben ihr Gehege verlassen und sind auf Wanderschaft gegangen. Polizisten der Augustiner Wache haben die Tiere festgehalten. "Der Zaun muss komplett erneuert werden", sagt Scheibner. Das solle in der kommenden Woche geschehen.

Gehege der Ranch, die einen Streichelzoo für Kinder an der Bahnlinie betreibt, sind schon mehrfach verwüstet worden. Auch Tiere wurden getötet. Scheibner hat Anzeige erstattet. Hinweise an die Polizei unter Telefon (0 22 41) 541 33 21.

Mehr von GA BONN