1. Region

Panne bei Wesselinger Chemiekonzern: Rohbenzin ins Grundwasser ausgelaufen

Panne bei Wesselinger Chemiekonzern : Rohbenzin ins Grundwasser ausgelaufen

Aus einer Leitung des Wesselinger Chemiewerks Lyondell-Basell ist Rohbenzin ins Grundwasser ausgelaufen. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, sei bereits am 23. April bei turnusmäßigen Kontrollen ein Leck in einem Rohr festgestellt worden.

Nach Angaben von Lyondell-Basell befindet sich das lecke Rohr auf dem Gelände des Godorfer Hafens. Es sei umgehend außer Betrieb genommen und entleert worden.

Sachverständige ermitteln laut Lyondell-Basell nun die Ursache und die genauen Ausmaße des Schadens. Nach Angaben des Umweltamts der Stadt Köln besteht nach derzeitigem Sachstand keine Gefahr für die Bevölkerung.

Weitere Berichterstattung folgt.