Polizei sucht Täter: Radfahrer schlägt Schüler nach Unfall in Bad Neuenahr

Polizei sucht Täter : Radfahrer schlägt Schüler nach Unfall in Bad Neuenahr

Nach einem Zusammenstoß in Bad Neuenahr wollte ein Schüler einem Radfahrer aufhelfen. Dabei schlug der Mann dem 17-Jährigen ins Gesicht und verletzte ihn schwer. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mit einem heftigen Faustschlag ins Gesicht eines 17-jährigen Schülers endete ein Vorfall, der sich bereits am Dienstag, 21. August, gegen 12.30 Uhr im Bad Neuenahrer Kaiserin-Augusta-Viktoria-Park ereignete. Wie die Polizei der Kreisstadt am Dienstag mitteilte, war es zunächst zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und dem Schüler, der zu Fuß unterwegs war, gekommen. Der Radfahrer stürzte, blieb aber wohl unverletzt.

Als der Schüler ihm wieder aufhelfen wollte und sich nach seinem Befinden erkundigte, erhielt er von dem Radfahrer unvermittelt den Schlag ins Gesicht. Der 17-Jährige erlitt schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Der Täter flüchtete mit dem Rad und wird wie folgt beschrieben: Der Mann soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein und gebrochenes Deutsch gesprochen haben. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls und bittet unter 02641/9740 um Hinweise, die zur Identifizierung des Täters führen.

Mehr von GA BONN