Polizei sucht nach Zeugen

Polizei sucht nach Zeugen

Nach Überfall auf VR-Bank in Schönenberg

Ruppichteroth. (veh) Die Polizei fahndet weiter nach den beiden Männern, die am Donnerstag die VR-Bank in Schönenberg überfallen haben ( der General-Anzeiger berichtete) und bittet Zeugen um Hinweise.

Ein maskierter, etwa 1,78 Meter großer Mann hatte die Angestellten in der Bank mit einer Pistole bedroht, etwa 3 000 Euro erbeutet und anschließend die Angestellten und Kunden in den Tresorraum eingesperrt - sie konnten sich später befreien. Ein Mann hat eine stämmige Statur, auffallend dunkle runde Augen, trug einen grauen Rollkragenpullover, eine graue Hose und eine schwarze Mütze mit Augenschlitzen.

Er hatte einen beigefarbenen Rucksack mit schwarzen Schultergurten dabei. Der Räuber sprach gebrochen Deutsch. Sein Komplize stand vor der Bank Wache. Er hat eine ähnliche Figur wie der erste Täter, trug einen Kapuzenanorak, blaue Jeans, weiße Turnschuhe und eine schwarze Gesichtsmaske.

Hinweise an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0 22 43) 94 33 21.

Mehr von GA BONN