Pinsel und Linse: Der General-Anzeiger auf den Spuren von Landschaftsmalern

Pinsel und Linse: Der General-Anzeiger auf den Spuren von Landschaftsmalern

Der General-Anzeiger auf den Spuren von Landschaftsmalern.

Region. (hek) "Blick auf das Siebengebirge und den Petersberg, im Hintergrund der Rhein und Bonn" heißt das Gemälde von Jürgen Schmitz aus dem Jahr 2002.

Der gebürtige Siegburger fertigt für seine Ölgemälde Fotos und Skizzen an, die ihm dann als Vorlage dienen. So kommt einem bei diesem Anblick schnell "Original und Fälschung" in den Sinn, so ähnlich sind sich Gemälde und Foto.

Gemacht wurde das Foto von der Löwenburg aus, kurz vor Sonnenuntergang. Im Hintergrund ist bei beiden Bildern Bonn mit dem Posttower und dem Langen Eugen zu erkennen.

Mehr von GA BONN