Neuer Studiengang an Rheinbacher Fachhochschule

Neuer Studiengang an Rheinbacher Fachhochschule

NGO Management - Einzigartiges Studium

Rheinbach. (kfr) Der Äthiopier Abraha Gidey arbeitet an einem Friedensprojekt in Afrika und reist zu den Seminaren regelmäßig aus Würzburg an. Die Politologin Martina Janssen arbeitet in Bonn bei einer Dachorganisation für fairen Handel und will sich betriebswirtschaftlich weiterbilden: Zwei von 20 jungen Menschen aus zehn Ländern, die seit Semesterbeginn am Rheinbacher Campus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg "NGO Management" studieren - ein Weiterbildungs-Studiengang, der bislang in Deutschland einzigartig ist.

Er zielt auf die Aus- und Weiterbildung für das Management von Nicht-Regierungsorganisationen (Non Governmental Organisations, kurz NGO) ab. "Unser Studiengang ist wirklich einmalig auf der Welt. Es gibt zwar fünf ähnliche Studiengänge, zum Beispiel in den USA, Frankreich und Österreich, aber denen fehlt der Standortvorteil, den wir haben", erklärte Professor Harald Meier vom Fachbereich für Wirtschaft bei der Vorstellung des Masterstudiengangs und meinte die Nähe der UN-Stadt Bonn mit diversen Bundesministerien und mehr als 150 NGOs in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis.

Studierende unter anderem aus Äthiopien, Honduras, Thailand und Indien wollen sich diesen Vorteil zunutze machen. Sie besuchen in den nächsten 18 Monaten Seminare, deren Schwerpunkt auf der Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Know-How und Managerkompetenzen liegt. Auch sollen die Studenten für internationale Belange sensibilisiert werden. Dazu gehören die unterschiedlichen Weltreligionen ebenso wie Politik und Naturressourcen.

Die Teilnehmer, die durchweg bereits Jobs haben, besuchen die Blockseminare berufsbegleitend an den Wochenenden. Sie waren bereits als Ingenieure, Natur- oder Sprachwissenschaftler im Ausland tätig und hoffen auf Führungsfunktionen einer NGO.

Martina Janssen etwa möchte ihrer geisteswissenschaftlichen Ausbildung noch einen betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt hinzufügen: "Mein Arbeitgeber hat mir diese Option angeboten und fördert mich nun bei meinem Vorhaben." Das Interesse am neuen Studiengang war so groß, dass die Studentenzahl im kommenden Semester auf 30 erweitert wird.

Weitere Informationen zu diesem und weiteren Studiengängen sowie zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg: www.fh-bonn-rhein-sieg.de oder www.mba-ngo.de.

Mehr von GA BONN