Mitten in der Nacht am Herd eingeschlafen

Mitten in der Nacht am Herd eingeschlafen

32-jährigen Mann aus brennender Kellerwohnung in Bonn-Endenich gerettet

Bonn (lf) Eine Streifenwagenbesatzung rettete am frühen Freitagmorgen einen 32-jährigen Mann aus seiner brennenden Kellerwohnung in der Endenicher Straße. Er sei offensichtlich beim Kochen eingeschlafen und habe das Feuer in seiner Küche nicht bemerkt, teilte die Polizei mit. Eine Smart-Besatzung der Stadtwerke bemerkte gegen 4.15 Uhr den Rauch im Keller des Hauses und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Das Feuer wurde gelöscht, der Mann kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Der Schaden beträgt rund
10 000 Mark.

Mehr von GA BONN