Versuchter Überfall: Mann bedroht Angestellte in Rheinbacher Spielhalle mit Waffe

Versuchter Überfall : Mann bedroht Angestellte in Rheinbacher Spielhalle mit Waffe

Ein unbekannter Mann hat am späten Montagabend in Rheinbach eine Angestellte in einer Spielhalle mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe betrat am Montag gegen 22.35 Uhr ein Unbekannter eine Spielhalle an der Straße "Kleine Heeg" in Rheinbach und forderte eine Angestellte zur Herausgabe von Bargeld auf. Laut Polizeiangaben wurde dem unbekannten Mann daraufhin Bargeld ausgehändigt, welches er in einen schwarzen Rucksack packen ließ.

Im Anschluss verließ er die Spielhalle und rannte samt der Beute in Richtung Bahngleise davon. Wie die Polizei mitteilte, blieb die Fahndung im näheren Umfeld das Tatortes ohne Erfolg.

Der unbekannte Mann wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1.85 Meter groß
  • 20 bis 30 Jahre alt
  • brauner Kapuzenpullover
  • weißes Tuch vor dem Gesicht
  • trug blaue Jeans und Einweghandschuhe
  • sprach akzentfrei deutsch
  • trug einen schwarzen Rucksack

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0228/150.