Amerikanische Studenten verschönern Unkel: Unterstützung aus Pennsylvania

Amerikanische Studenten verschönern Unkel : Unterstützung aus Pennsylvania

Bereits Ende März hatten die angehenden Landschaftsarchitekten der Pennsylvania State University im Rahmen ihres Auslandsstudiensemesters an der Akademie für Internationale Bildung (AIB) ein dreitägiges Praktikum in Unkel absolviert, an dessen Ende sie Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Unkeler Stadtbildes zur Diskussion stellten.

Jetzt stand Unkel erneut auf ihrem Reise- und Arbeitsprogramm: Die Studenten hatten beschlossen, den von der AIB veranstalteten "Gemeinnützigen Aktionstag" (Charity Day) in Unkel zu verbringen. AIB-Mitarbeiter Ture Petersenn und seine elfköpfige Gruppe wurden nach Begrüßung durch den Beigeordneten Siegfried Brenke auf vier Projekte verteilt - jeweils begleitet von einem Unkeler Ansprechpartner. Gearbeitet wurde etwa an der Straßenfront Bahnhofstraße 18, Blumenhaus Welsch.

Josef Welsch hatte die Bepflanzung ausgesucht und die Kosten dafür übernommen. Die Reparatur der Schutzhütte an Rheinkilometer 635 erfolgte unter Anleitung von Rex Stephenson mit Emily Larkin und Jeffrey Holzer, unterstützt durch den Bürgerverein vertreten durch Bernd Schraaf, Friedhelm Schütz, und Rudolf Zimmermann.

An der Verschönerung des Straßenbeetes Graf-Blumenthal Straße 13 arbeiteten Amy Foster, Rebecca Purtell und Shannon Kenyon. Vor Ort stand Familie Vollmer bereit, unterstützt vom Nachbarn Bernhard Reuter. Familie Vollmer will in Zukunft die Pflege des Straßenbeetes übernehmen.

Die Verschönerung des Beetes Auf dem Rheinbüchel 7 unterstützten Allyson Caruso, Aaron Ramos und Andrew Seifarth, assistiert von Siegfried Brenke und Familie Bertram. Auch sie will die anschließende Pflege des Straßenbeetes übernehmen.

Nach getaner Arbeit trafen sich alle zum Imbiss im Garten von Familie Brenke, bevor es in kleineren Gruppen in die Offenen Ateliers Unkeler Künstler ging. Auf Einladung der Katholischen Jugend und des Junggesellenvereins klang der "Charity Day" in Unkel bei einem Grillabend im Pfarrgarten aus.

Mehr von GA BONN