Fahndung der Polizei: Straftäter flüchtet bei Ausgang in Neuwied

Fahndung der Polizei : Straftäter flüchtet bei Ausgang in Neuwied

Ein Straftäter ist bei einem begleiteten Ausgang in Neuwied geflohen. Die Polizei sucht mit einem Foto nach dem 52-jährigen Mann und bittet um Hinweise.

Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem Straftäter, der einen begleiteten Ausgang am Montagnachmittag in Neuwied zur Flucht genutzt hat. Der Mann, der in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht ist, war in Begleitung zum Einkaufen unterwegs, als er die Flucht ergriff. Wie die Polizei Neuwied am Dienstag mitteilte, schließt sie nicht aus, dass der 52-Jährige sich gegenüber anderen Menschen aggressiv verhält.

Der Mann war nach Angaben der Klinik unter anderem wegen versuchter sexueller Nötigung, die er im Zustand verminderter Schuldfähigkeit begangen hatte, in Therapie. Seit Juni vergangenen Jahres durfte er in Begleitung das Gelände verlassen und habe dies bereits mehrfach ohne Beanstandung getan. Auf eine geplante Flucht habe es keine Hinweise gegeben.

Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß, trägt einen schwarzen Vollbart und hat lange dunkle Haare. Zuletzt war er mit einer schwarzen Hose, einer dunklen Jacke, einem Pullover in Tarnfarben sowie einer schwarzen Mütze und schwarzen Schuhen bekleidet.

Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort des Mannes nimmt die Polizeiinspektion Neuwied unter 0 26 31/87 80 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (mit Material von dpa)

Mehr von GA BONN