Waldbrand an ICE-Strecke in Windhagen: Polizei findet Zigarettenstummel am Brandort

Waldbrand an ICE-Strecke in Windhagen : Polizei findet Zigarettenstummel am Brandort

Feuerwehr und Polizei sind am Donnerstag zu einem Waldbrand nahe der ICE-Strecke in Windhagen gerufen worden. Möglicherweise hatte ein weggeworfener Zigarettenstummel das Feuer verursacht.

Feuerwehr und Polizei wurden am späten Donnerstagnachmittag zu einem Waldbrand an der Kreisstraße 29 bei Windhagen im Ortsteil Birken gerufen. Aufgrund der Nähe zur parallel verlaufenden ICE-Strecke wurde direkt die Notfallleitstelle für den Bahnverkehr informiert. Der Bahnverkehr auf der ICE-Strecke wurde jedoch nicht beeinträchtigt.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Asbach konnten den Brand schnell löschen. Nach Angaben der Polizei waren rund 50 Quadratmeter Gras, Laub und kleine Sträucher von dem Feuer betroffen. Der Schaden wird auf etwa 350 Euro geschätzt.

Am Brandort hat die Polizei einen Zigarettenstummel gefunden und sichergestellt, der möglicherweise den Brand ausgelöst hat.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de entgegen.

Mehr von GA BONN