Katholische Bildungsstätte Linz: Kinder lernen mit Gefühlen umzugehen

Katholische Bildungsstätte Linz : Kinder lernen mit Gefühlen umzugehen

Neue Kurse für Kinder bietet die Katholische Bildungsstätte Linz an. Persönlichkeitsentwicklung und -stärkung von Fünf- bis Siebenjährigen steht ab Montag, 27. Januar, im Mittelpunkt.

In dem zehnteiligen Kursus geht es um die Wahrnehmung der Gefühle und darum, sie ernst zu nehmen und nicht zu bewerten. Wut, Trauer, Freude, Neugierde und Langeweile werden in Musik, Malerei und Bewegung umgesetzt. Das erste Treffen beginnt um 15.45 Uhr im Bürgerhaus in Sankt Katharinen.

Vier- und Fünfjährige können sich im Kursus "Der Musikater kommt" mit Musik, Bewegung und Sprache beschäftigen. Der 15-teilige Kursus beginnt am Mittwoch, 29. Januar, um 14.30 Uhr im Bürgerhaus in Sankt Katharinen. Die Kinder erfahren alles über Instrumente, was Noten sind und dass Pausen in der Musik eine wichtige Rolle spielen.

Orchesterwerke werden vorgestellt, Verse rhythmisch gestaltet und erste Versuche in der Improvisation unternommen. Zudem sorgt ein kleiner "Musikater" für eine geborgene Atmosphäre. Beide Kurse leitet Musikpädagogin Gabriele Müller.

Anmeldungen zu allen Angeboten nimmt die Katholische Familienbildungsstätte Linz, Historisches Rathaus, Am Markt 14 in Linz, 02644/4163, entgegen.

Weitere Informationen im Internet auf www.fbs-linz.de