Sponsorenlauf und Cage-Soccer-Turnier: Hilfsorganisation "Humanitas Activa" im Linzer Stadion nimmt 2550 Euro ein

Sponsorenlauf und Cage-Soccer-Turnier : Hilfsorganisation "Humanitas Activa" im Linzer Stadion nimmt 2550 Euro ein

Das Aegidienberger Ehepaar Stephanie und Kilian Reichert und viele Freunde hatten sie optimal vorbereitet - die "Afrika Games". Am Samstag fand diese sportliche Charity-Veranstaltung zugunsten der Bonner Hilfsorganisation "Humanitas Activa" zum wiederholten Mal statt, wenn auch erstmals nicht am lange angestammten Standort, dem Tennisplatz in Aegidienberg, sondern im Linzer Kaiserbergstadion.

Reicherts Freund Mirko Schopp hatte von dem Stadion geschwärmt und bei seinem Verein, dem VfB Linz, die Zusage für die Aktion erhalten. "Nachdem wir im Vorjahr beim TC Aegidienberg Geld für einen Schulbau in Shanzu in Kenia nahe Mombasa gesammelt hatten, wollen wir jetzt den Bau einer dualen Oberschule dort mitfinanzieren, um allen 350 Kindern eine weiterführende Perspektive geben zu können", sagte Stephanie Reichert.

Die Spenden an Activa fließen zu 100 Prozent in die Vereins-Projekte. "Wir haben seit 2009 in Shanzu den Bau der Heros Academy mit Kindergarten und acht Klassen mitfinanziert. Jetzt wollen wir bis Dezember 2014 rund 30.000 Euro für eine Berufsschule zusammenbringen, damit der Privatschule in Trägerschaft der protestantischen African Inland Church bis Mitte 2015 fünf Ausbildungseinrichtungen mit Lehrwerkstätten angegliedert werden können", so die Bonnerin.

Vorgesehen sind eine Schneiderei, eine Schlosserei und Schreinerei, sowie Unterricht in "Financials/Calculation" und Elektronik, Schwerpunkt Solartechnik. Schirmherr Bürgermeister Adi Buchwald gab den Startschuss zum Sponsorenlauf. Es folgte ein Cage-Soccer-Turnier. Die Kuchentheke wurde von einem afrikanischen Spezialitäten-Büfett abgelöst, das den Gesamterlös zusätzlich steigerte.

Am Ende kam laut Reichert auch durch die Unterstützung zweier Großspender die Summe von 2550 Euro für den Bau der Berufsschule in Shanzu zusammen. Die Bauarbeiten sollen 2015 beginnen.

Info: "Humanitas Activa e.V."; www.humanitas-activa.de.

Mehr von GA BONN