Einsatz für die Feuerwehr: Dampfwolke steigt über Neustadt/Wied auf

Einsatz für die Feuerwehr : Dampfwolke steigt über Neustadt/Wied auf

Über Neustadt/Wied ist am Dienstagvormittag eine weiße Dampfwolke aufgestiegen. Anwohner bis nach Bad Honnef sollten ihre Fenster geschlossen halten.

Eine weiße Dampfwolke über Neustadt/Wied hat am Dienstagvormittag Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen.Gegen 10 Uhr hatten mehrere Anwohner sowie Autofahrer auf der Autobahn 3 die Polizei alarmiert, zugleich löste die Brandmeldeanlage einer Firma in der Bahnhofstraße aus.

Zu einem Brand war es dort jedoch nicht gekommen. Vielmehr war eine 1000-Liter-Mischmaschine falsch befüllt worden, wodurch es zu einer starken exothermen Reaktion kam, so die Polizei.

Die umliegenden Straßen wurden gesperrt, Anwohner zwischen Neustadt und Bad Honnef wurden angewiesen, die Fenster geschlossen zu halten. Umliegende Schulen und Kindergärten sollten die Kinder im Gebäude halten. Gegen 12 Uhr gaben die Experten Entwarnung, es wurden keine Schadstoffe gemessen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Mehr von GA BONN