Unfall auf der Autobahn 3: A3 Richtung Köln war nach Zusammenstoß gesperrt

Unfall auf der Autobahn 3 : A3 Richtung Köln war nach Zusammenstoß gesperrt

In Höhe des Parkplatzes Landsberg auf der A3 hat sich am Morgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei PKW und ein LKW waren daran beteiligt. Eine Person wurde schwer verletzt.

Autofahrer aus Rheinland-Pfalz, die über die A3 nach Nordrhein-Westfalen unterwegs sind, mussten am Morgen aktuell mit Behinderungen rechnen. Um 9.20 Uhr gab es einen schweren Unfall in Höhe des Parkplatzes Landsberg a. d. W.. Die Autobahn war zwischen der Anschlussstelle Mogendorf und Dierdorf in Fahrtrichtung Köln gesperrt.

Ersten Informationen der Polizei zufolge waren zwei PKW und ein LKW an dem Unfall beteiligt. Eine Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Aufgrund von Rettungsmaßnahmen und der Verkehrsunfallaufnahme waren drei Fahrspuren gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr am Autobahndreieck Dernbach über die A48 und die A61 um. (ga)

Mehr von GA BONN