1. Region
  2. Köln & Rheinland

Von Pkw erfasst: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen in Köln

Von Pkw erfasst : Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen in Köln

Bei zwei Verkehrsunfällen in der Kölner Innenstadt sind am Sonntagabend zwei Fußgänger von einem Pkw erfasst worden. Beide Personen erlitten schwere Verletzungen.

Am Sonntagabend wurden ein 22-jähriger und ein 44-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfällen schwer verletzt. Die Polizei berichtet, dass jeweils ein Pkw die beiden Männer in der Kölner Innenstadt erfasst hat.

Gegen 17.15 Uhr hat nach ersten Ermittlungen der 22-Jährige eine rote Ampel misachtet. Er betrat an der Einmündung Hansaring/Krefelder Straße die Fahrbahn und wurde von einem 28-jährigen Pkw-Fahrer angefahren. Die Polizei berichtet, dass der Fußgänger zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde.

Drei Stunden später erfasste ein 61-jähriger Autofahrer auf der Bismarckstraße einen 44-Jährigen. Die Polizei kenne jedoch bisher noch keine weiteren Umstände zum Unfallhergang. Der Fußgänger sei auf die Frontscheibe des Autos geprallt und dann auf die Fahrbahn gestürzt. Auch der 44-Jährige habe schwere Verletzungen erlitten. Der 61-jährige Autofahrer wurde ebenfalls leicht verletzt, so die Polizei.