1. Region
  2. Köln & Rheinland

Fahrtrichtung Brühl gesperrt: Zwei Personen bei Unfall auf A553 schwer verletzt

Fahrtrichtung Brühl gesperrt : Zwei Personen bei Unfall auf A553 schwer verletzt

Bei einer Kollision auf der A553 ist ein 23-Jähriger lebensgefährlich und ein 55-Jähriger schwer verletzt worden. Beide wurden ins Krankenhaus abtransportiert.

Zwei Personen sind bei einem Zusammenstoß auf der A553 im Kreuz Bliesheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ist ersten Ermittlungen zufolge ein 23-jähriger Euskirchener gegen 12.50 Uhr von der A61 in die Tangente des Autobahnkreuzes Bliesheim in Fahrtrichtung Brühl. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der junge Erwachsene in der Kurve die Kontrolle über seinen Polo, schleuderte über die Fahrbahn in die Leitplanken und schließlich zurück auf den Fahrstreifen. Dort kollidierte er mit dem BMW eines 55-Jährigen.

Der 55-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gefahren. Der 23-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in eine Klinik abtransportiert. Die Autobahn in Fahrtrichtung Brühl musste zur Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden.