Polizei suchte mit Bild: Vermisste Kölnerin wieder aufgetaucht

Polizei suchte mit Bild : Vermisste Kölnerin wieder aufgetaucht

Seit Donnerstag wurde die 33-jährige Silke M. aus Köln vermisst. Ihre Spur verlor sich in der Dellbrücker Heide. Mittlerweile ist die Kölnerin wieder bei ihren Eltern.

Die Polizei hat seit vergangenem Donnerstag nach der 33-jährigen Silke M. aus Köln gesucht. Die Vermisste hatte an dem Tag laut Polizeiangaben ihre Wohnung im Kölner Stadtteil Dellbrück in unbekannte Richtung verlassen. Der Einsatz eines Hubschraubers und eines Fährtenhundes wurde erfolglos abgebrochen. Die Spur der 33-Jährigen verlor sich demnach in der Dellbrücker Heide.

Der Grund für die Fahndung nach der Vermissten war ihr geschwächter körperlicher Zustand. Laut Polizeiangaben bestand die Gefahr, dass die 33-Jährige wahrscheinlich nicht in der Lage ist, sich selbst zu helfen. Wie die Beamten am Montag mitteilten, kam sie am späten Sonntag jedoch körperlich unversehrt zur Wohnanschrift ihrer Eltern zurück.

Mehr von GA BONN