1. Region
  2. Köln & Rheinland

Verfolgungsjagd durch Köln: Raser flüchten zu Fuß vor der Polizei

Nach Verfolgungsfahrt durch Köln : Raser flüchten zu Fuß vor der Polizei

Ein paarmal über Rot und viel zu schnell durch die Kölner Innenstadt. So versuchten in der Nacht zwei Personen einer Kontrolle der Polizei in Köln zu entkommen. Schließlich rannten die Raser zu Fuß weg.

Es sollte eine allgemeine Verkehrskontrolle werden, doch noch bevor die Beamten in der Nacht gegen 1.20 Uhr in Köln Führerschein und Fahrzeugpapiere des Fahrers sehen konnten, brauste dieser mit seinem Mercedes davon. Die beiden Insassen des Fahrzeugs sind am Dienstagmorgen noch immer flüchtig.

Im Kölner Stadtteil Ossendorf startete die Flucht zunächst auf den Militärring, erklärte die Polizei auf Anfrage. Dann verloren die Beamten den Blickkontakt. Der Autofahrer war auf der Flucht durch mehrere Straßen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war und missachtete mehrere rote Ampeln. Auf der Venloer Straße tauchte das Fahrzeug dann wieder auf. Die Polizisten konnten beobachten, wie der Wagen auf einem Parkplatz abgestellt wurde. Zwei Personen flüchteten. Die Polizei stellte den Wagen sicher, die Fahndung nach den Insassen dauert an.