1. Region
  2. Köln & Rheinland

Unfall auf A4 bei Köln: Lkw-Fahrer schwer verletzt - Gaffer angezeigt

Lkw-Fahrer auf A4 schwer verletzt : Acht Anzeigen gegen Gaffer nach Unfall bei Köln

Vier Fahrzeuge sind am Dienstagmittag in einen Unfall auf der A4 verwickelt gewesen. Polizeibeamte konnten mehrere Personen identifizieren, die unerlaubt Aufnahmen der Unglücksstelle anfertigten.

Nach einem Unfall am Dienstag auf der A4 bei Köln, bei dem ein 34-jähriger Lkw-Fahrer schwer verletzt worden ist, hat die Polizei acht Anzeigen gegen sogenannte Gaffer ausgestellt. Diese hatten die Unglücksstelle mit ihren Mobiltelefonen gefilmt oder fotografiert.

Der Polizei zufolge soll ein 87-jähriger Autofahrer gegen 12.45 Uhr kurz hinter der Anschlussstelle Klettenberg beim Wechsel von der linken auf die mittlere Fahrspur einen Abschleppwagen, in dem ein 33-Jähriger saß, touchiert haben. Dieser schleuderte auf den rechten Fahrstreifen und prallte gegen einen Chevrolet-Truck, gesteuert von einem 27-Jährigen, sowie gegen den Lkw des 34-Jährigen.

Rettungskräfte befreiten ihn und brachten ihn in eine Klinik. Der Fahrer des Abschleppwagens sei mit leichten Verletzungen davongekommen.