16 Verletzte in Bad Münstereifel: Unbekannter versprüht Reizgas auf Oberstufenparty

16 Verletzte in Bad Münstereifel : Unbekannter versprüht Reizgas auf Oberstufenparty

Auf einer Oberstufenparty in Bad Münstereifel ist Reizgas versprüht worden. 16 Personen wurden verletzt, die Polizei fahndet nach dem Verdächtigen.

Ein Unbekannter hat auf einer Oberstufenparty in Bad Münstereifel Reizgas versprüht und dadurch 16 Menschen verletzt. Der Mann habe in der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr das Gas aus einer Gruppe von drei Personen heraus in die Partyhalle gesprayt, teilte die Polizei Euskirchen am Sonntag mit. Zu diesem Zeitpunkt waren rund 100 Menschen in der Halle.

13 Personen wurden ambulant vor Ort behandelt, Drei der 16 Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser nach Euskirchen und Mechernich gebracht. Die Party wurde nach dem Vorfall durch den Veranstalter beendet.

Zeugen zufolge handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen "südländisch aussehenden, schlanken, jungen Mann", so die Polizei. Dieser soll etwa 1,75 Meter groß sein, schwarze glatte Haare sowie einen Kurzhaarschnitt mit längerem Oberhaar, leichtem Bart und auffallend kräftigen Augenbrauen haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 02251/799-0 entgegen.