Raubüberfall in Köln: Unbekannte verletzen 63-Jährigen mit Brechstange schwer

Raubüberfall in Köln : Unbekannte verletzen 63-Jährigen mit Brechstange schwer

Am Samstagabend kam es in der Kölner Altstadt zu einem bewaffneten Raubüberfall in einer Wohnung. Ein 63-Jähriger wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Am Samstagabend kam es in Köln zu einer schweren Gewalttat. Zwei Bewaffnete haben in der Kölner Altstadt einen 63-jährigen Mann in seiner Wohnung überfallen und durch Schläge mit einer Brechstange schwer verletzt, wie die Polizei berichtet.

Gegen 17.30 Uhr klingelten die Maskierten demnach an der Wohnungstür des Mannes in der Plankgasse und griffen den Kölner an, nachdem er die Tür geöffnet hatte.Die etwa 1,80 Meter großen und dunkel gekleideten Verdächtigen sperrten den Angegriffenen im Badezimmer ein und durchsuchten die Wohnräume.

Sie flüchteten mit mehreren Armbanduhren und Siegermedaillen von Laufveranstaltungen in unbekannte Richtung.

Rettungskräfte brachten den Überfallenen anschließend in eine Klinik. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0221/2290 zu melden oder eine Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de schreiben.