1. Region
  2. Köln & Rheinland

Täter droht mit Messer: Taxifahrer überfallen und ausgeraubt

Täter droht mit Messer : Taxifahrer überfallen und ausgeraubt

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Freitag, 18. Dezember, in Chorweiler einen Taxifahrer überfallen und dabei eine Geldbörse gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

An der Neusser Straße / Gürtel stieg ein etwa 20-Jähriger in das Taxi und nannte dem Fahrer als Ziel Chorweiler-Nord. An der Warthestraße bat der Fahrgast den 50-jährigen Taxifahrer auf, anzuhalten.

Der Taxifahrer stoppte und nannte dem jungen Mann den Fahrpreis. Doch anstatt zu zahlen, griff er nach einem Messer und hielt es seinem Opfer an den Hals. Zudem forderte er den 50-Jährigen auf, ihm seine Geldböse zu geben. Als er die in Händen hielt, verließ er das Taxi und flüchtete in Richtung Weserpromenade.

Der etwa 1,80m große Täter trug zur Zeit des Überfalls eine Baseball-Kappe und eine braune Lederjacke. Außerdem trug er einen schwarzen, langen Vollbart.

Die Polizei Köln sucht nun nach Zeugen der Tat. Wem ist der Mann an der Neusser Straße aufgefallen? Wer hat den Täter nach dem Überfall im Umkreis der Warthestraße gesehen? Wer kann Angaben zur Person und/oder seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.