1. Region
  2. Köln & Rheinland

Ursache sind Bauarbeiten: Störungen bei der Linie 18 in den Pfingstferien

Ursache sind Bauarbeiten : Störungen bei der Linie 18 in den Pfingstferien

Im Zuge des Neubaus der Ortsumgehungsstraße Hürth-Hermülheim (B 265n) errichtet die HGK AG neue Brücken. Aus diesem Grund kann die KVB-Linie 18 in den Pfingstferien zeitweise nicht gemäß Fahrplan fahren und wird getrennt.

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) baut derzeit drei neue Brücken für die Ortsumgehungsstraße B 265n im Bereich des alten Güterbahnhofs Kendenich. In den Pfingstferien wird eine neue Brücke für die Stadtbahnstrecke eingesetzt. Hierfür muss die Linie 18 in der Zeit von Donnerstag, 24. Mai, ab 21 Uhr bis Montag, 28. Mai, bis 4 Uhr getrennt werden. Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) richten in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr für die Linie 18 zwischen den Haltepunkten Klettenbergpark und Fischenich mit Gelenk-Bussen ein.

Während der vorübergehenden Trennung der Linie 18 werden in dem Bereich zwei Gleise ausgebaut. Anschließend wird der vorgefertigte und 1200 Tonnen schwere Stahlbetonüberbau in seine endgültige Lage verschoben. Danach werden die Gleise wieder hergestellt.

In dem Zeitraum der Gleistrennung wird durchgehend gearbeitet. Für die Nachtarbeiten und die Wochenendarbeiten wurde eine Ausnahmegenehmigung beim Rhein-Erft-Kreis beantragt.