Fehlendes Signal am Hauptbahnhof: Stellwerkstörung in Köln sorgte für Zugverspätungen

Fehlendes Signal am Hauptbahnhof : Stellwerkstörung in Köln sorgte für Zugverspätungen

Eine Signalstörung am Stellwerk in Köln hat am Dienstagnachmittag für Verspätungen im Bahnverkehr gesorgt. Zahlreiche Züge mit Verbindungen nach Bonn und in die Region waren betroffen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, war es am Dienstagnachmittag zu einer Signalstörung am Stellwerk des Kölner Hauptbahnhofs gekommen. Zahlreiche Züge mit Verbindungen nach Bonn und in die Region waren betroffen. Darunter unter anderem der RE5, der RE8 und die RB27.

Die Züge fuhren zwar weiterhin in den Kölner Hauptbahnhof ein, allerdings mit großen Verzögerungen, wie ein Sprecher auf GA-Anfrage mitteilte. Weil die Züge zeitweise einen schriftlichen Befehl abwarten mussten und nur mit Schrittgeschwindigkeit in den Hauptbahnhof einfahren durften, verzögerte sich der Ablauf.

Mehr von GA BONN