32-Jähriger festgenommen: Schusswaffe bei Rocker in Köln sichergestellt

32-Jähriger festgenommen : Schusswaffe bei Rocker in Köln sichergestellt

Die Kölner Polizei hat bei einem Mann aus dem Rockerumfeld der Hells Angels mehrere Waffen, Kokain und eine größere Menge Bargeld sichergestellt. Der 32-Jährige wurde festgenommen.

Die Polizei Köln hat am Mittwochabend einen 32-jährigen Rocker festgenommen. Wie die Beamten mitteilen, war der Mann beim Verlassen einer Shisha-Bar in der Venloer Straße den Beamten aufgefallen. Die Polizei stoppte wenig später den BMW X6 des Mannes. Die eingesetzten Polizisten fanden dabei einen geladenen Revolver und zwei verbotene Messer.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde daraufhin auch die Wohnung des Mannes durchsucht. Auch dort wurden die Einsatzkräfte fündig. Eine Schreckschusspistole, scharfe Munition, 15.000 Euro, zwei mit Kokain gefüllte Überraschungseier sowie Sturmhauben wurden sichergestellt. Das Fahrzeug des 32-Jährigen wurde ebenfalls sichergestellt, da die Eigentumsverhältnisse geklärt werden sollen.

Der festgenommene Mann wird von der Polizei den Hells Angels zugerechnet. Er käme demnach aus dem Umfeld des neuen Charters "Honorfield".