Tierisch Schwein gehabt: Sau Ramona bringt im Kölner Zoo zwölf Ferkel zur Welt

Tierisch Schwein gehabt : Sau Ramona bringt im Kölner Zoo zwölf Ferkel zur Welt

Tierisch gute Nachrichten gibt es erneut aus dem Kölner Zoo. Sau Ramona hat zwölf kleine Ferkel zur Welt gebracht. Vater der stolzen Bande ist Zuchteber Harry.

Es quiekt und grunzt momentan „wie die Sau“ auf dem Clemenshof im Kölner Zoo, wie dieser am Donnerstag mitteilt. Ramona, die dort lebende Schwäbisch-Hällische Sau, hat kürzlich zwölf Ferkel auf die Welt gebracht. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Sau Jungtiere geboren. Vater des wuseligen Dutzend ist der imposante Zuchteber Harry.

Ferkel Nachwuchs im Kölner Zoo

Schwäbisch-Hällische Schweine sind mittlerweile eine vom Aussterben bedrohte Rasse. Früher waren die Nutztiere aufgrund ihres fetten Fleischs sehr beliebt. Seitdem die Menschen es magerer mögen, gehen die Haltungszahlen zurück.

Der Kölner Zoo widmet sich mit seiner Zucht dem Erhalt dieser Intelligenten Tiere und freut sich umso mehr über den vielfachen Ferkel-Nachwuchs.