Beifahrer verletzt: Rettungs- und Krankenwagen stoßen in Köln zusammen

Beifahrer verletzt : Rettungs- und Krankenwagen stoßen in Köln zusammen

Am Montagabend kam es in Köln zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Krankentransporter. Dabei wurde der Beifahrer des Rettungswagens leicht verletzt.

Laut der Polizei ereignete sich der Unfall am Montagabend gegen 20.45 Uhr in Köln-Bilderstöckchen. Ein 23-jähriger Fahrer und sein 30-jähriger Beifahrer waren mit ihrem Mercedes Sprinter auf einer Einsatzfahrt auf der Geldernstraße in Richtung der Longericher Straße unterwegs.

Als sie mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn den Mauenheier Gürtel überqueren wollten, stießen sie mit einem aus Richtung Merheimer Straße kommenden Krankentransportwagen zusammen. Der Transportwagen touchierte das Heck des Rettungswagens. Dieser kippte auf die Seite.

Bei dem Unfall wurde der 30-jährige Beifahrer des Rettungswagens leicht verletzt. Die 27 und 32 Jahre alten Insassen des Krankentransporters blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die Kreuzung bis 23.40 Uhr gesperrt.