Getränkemarkt an der Gremberger Straße: Räuber hielt Mann in Köln Messer an den Hals

Getränkemarkt an der Gremberger Straße : Räuber hielt Mann in Köln Messer an den Hals

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstagabend einen Getränkemarkt an der Gremberger Straße in Köln überfallen. Er bedrohte einen Mitarbeiter und floh mit Bargeld und Zigaretten. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Kölner Polizei sucht nach einem bislang Unbekannten, der am Donnerstagabend in Köln-Humboldt-Gremberg versucht haben soll, einen Getränkemarkt auszurauben. Wie die Ermittler mitteilen, betrat der Mann gegen 19.15 Uhr maskiert das Geschäft auf der Gremberger Straße. Er hielt einem 21-jährigen Angestellten ein Messer an den Hals und forderte die Tageseinnahmen.

Eine ebenfalls anwesende 60-jährige Mitarbeiterin öffnete sofort die Kasse und kam der Forderung des Unbekannten nach. Der Räuber packte das Geld und diverse Zigarettenpackungen in eine Tüte und floh in Richtung der Rolshover Straße.

Der Mann soll etwa 25 Jahre alt sein und zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung, weiße Turnschuhe und schwarze Handschuhe.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen des Vorfalls um Hinweise unter 0221/2290 oder per Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Mehr von GA BONN