Unfall in Longerich: Radfahrer in Köln lebensgefährlich verletzt

Unfall in Longerich : Radfahrer in Köln lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 33-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall am Freitagmorgen in Köln-Longerich erlitten. Er war vermutlich als Falschfahrer unterwegs, als er von einem 83-jährigen SUV-Fahrer erfasst wurde.

Ein 33 Jahre alter Radfahrer hat am Freitag bei einem Unfall in Köln-Longerich lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 8.45 Uhr auf der Mercatorstraße in Richtung Militärring vermutlich als Falschfahrer unterwegs. Die Mercatorstraße hat zwei baulich getrennte Fahrspuren je Fahrtrichtung, auf einer von ihnen erfasste ein 83-Jähriger den Radfahrer mit seinem SUV. Ein Rettungshubschrauber flog den 33-Jährigen in eine Klinik.

Mehr von GA BONN