1. Region
  2. Köln & Rheinland

Carport in Lind geht in Flammen auf: Polizei sucht Zeugen nach schwerem Brand in Köln

Carport in Lind geht in Flammen auf : Polizei sucht Zeugen nach schwerem Brand in Köln

In Köln haben ein lauter Knall und meterhohe Flammen zwei Hausbewohner aufgeschreckt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.

Ein lauter Knall und meterhohe Flammen – in Köln ist an einem Einfamilienhaus ein Carport in Flammen aufgegangen und brannte lichterloh. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Brand bereits am vergangenen Freitagmorgen gegen 5 Uhr.

Eine 47-jährige Busfahrerin hatte das Feuer in Köln-Lind in der Nähe des Mauspfads entdeckt und lautstark gegen die Haustür geklopft, um die Hausbewohner zu warnen. Ein 25-Jähriger und eine 23-Jährige konnten sich ins Freie retten. Der laute Knall hatte sie bereits geweckt. Beide blieben unverletzt. Das Feuer hatte bereits auf das Dachgeschoss übergegriffen.

Weil die Polizei Brandstiftung nicht ausschließt, bittet sie nun um Zeugenhinweise. Wer verdächtige Vorgänge oder Personen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 0221-2290 oder an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei der Polizei melden.