Überfall mit Messer: Polizei in Köln fahndet nach Spielhallen-Räuber

Überfall mit Messer : Polizei in Köln fahndet nach Spielhallen-Räuber

Die Polizei in Köln sucht mit einem Fahndungsfoto nach einem 35- bis 40-Jährigen, der im Juni eine Spielhalle in Köln ausgeraubt und eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht haben soll.

Die Kölner Kriminalpolizei fahndet aktuell mit einem Fahndungsfoto nach einem Unbekannten, der am Samstag, 15. Juni, eine Spielhalle an der Frankfurter Straße in Mülheim ausgeraubt hat. Gegen 6.20 Uhr soll der mit einem blauen Kapzensweatshirt bekleidete eine 28-jährige Angestellte der Spielhalle mit einem Messer bedroht haben.

Als die Frau ihm Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete der etwa 35- bis 40-Jährige in Richtung Ackerstraße. Die Kölner Polizei ermittelt gegen den Mann wegen schweren Raubes.

Die Polizei fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer kann Angaben zu Identität und Aufenthaltsort des Gesuchten machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.