Überfall auf Sparkasse in Köln-Buchheim: Polizei fahndet nach Bankräuberin

Überfall auf Sparkasse in Köln-Buchheim : Polizei fahndet nach Bankräuberin

In Köln-Buchheim hat es am Morgen einen Bankraub gegeben: Eine Frau hat die Sparkasse an der Alten Wipperfürther Straße überfallen und ist seitdem auf der Flucht.

Wie die Polizei mitteilte, betrat die als "klein und korpulent" beschriebene Frau den Schalterraum und drohte eine 56-jährige Angestellte unter Vorbehalt einer schwarzen Schusswaffe. Sie forderte laut Polizei in akzentfreiem Deutsch die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchtete sie in unbekannte Richtung.

Die Frau soll Zeugenangaben zufolge etwa 1,55 Meter groß sein und ein rundes Gesicht haben. Sie trug eine schwarze Jacke und hatte die Kapuze ins Gesicht gezogen. Die Kriminalpolizei hat eine Fahndung eingeleitet und hofft auf Hinweise von Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 0221-2290 oder die e-Mail-Adresse poststelle.koeln@polizei.nrw.de an die Polizei wenden sollen.

Mehr von GA BONN