Nach Schießerei in Köln: Polizei durchsucht Wohnungen im Rockermilieu

Nach Schießerei in Köln : Polizei durchsucht Wohnungen im Rockermilieu

Bei Hausdurchsuchungen am Montagnachmittag in Köln, Weilerswist und Bergisch Gladbach ist ein 32-Jähriger festgenommen worden. Die Aktion der Polizei steht im Zusammenhang mit einer Schießerei rivalisierender Rockergruppen in Köln.

Die Polizei hat am Montagnachmittag nach eigenen Angaben mehrere Objekte in Köln, Bergisch Gladbach und Weilerswist durchsucht. Die Hausdurchsuchungen stehen demnach im Zusammenhang mit einer derzeitigen Gerichtsverhandlung beim Landgericht Köln in Bezug auf Rockerkriminalität.

Dabei geht es um versuchten Totschlag und eine Schießerei auf offener Straße in Köln. Im Januar hatten zwei Angehörige rivalisierender Rockergruppen aufeinander gefeuert. Bei den nun durchgeführten Hausdurchsuchungen sei ein Haftbefehl gegen einen 32-Jährigen vollstreckt worden.

Mehr von GA BONN