Parken Köln: Parkgebühren steigen an

Beschluss im Rat der Stadt Köln : Parken in Kölner Innenstadt kostet künftig vier Euro

Der Rat der Stadt Köln hat am Donnerstag neue Parkgebühren beschlossen. Demnach soll das Parken in der Kölner Innenstadt und in Deutz künftig vier Euro kosten, im restlichen Stadtgebiet bezahlen Autofahrer in Zukunft zwei Euro.

Das Parken in Köln wird teurer. Das hat der Rat der Stadt Köln am Donnerstag beschlossen. In der Kölner Innenstadt und in Deutz soll das Parken laut Beschlussvorlage künftig vier Euro pro Stunde kosten. An allen anderen Parkplätzen im Stadtgebiet Köln steigt die Parkgebühr auf zwei Euro die Stunde.

Bisher kostet das Parken in der Kölner Innenstadt und im linksrheinischen Stadtgebiet laut einer Gebührenordnung aus dem Jahr 2012 drei Euro pro Stunde, im Rest von Köln 1,50 Euro.